Erwachsene Snuuten

Es gibt einige Gründe, warum auch erwachsene Snuuten immer neu gefordert werden wollen und ihre Lernbereitschaft gefördert werden sollte:

– Vertiefung bereits gelernter Dinge (zum Beispiel für die Prüfung der Leinenbefreiung der Hansestadt Hamburg)
– Snuuten, die bisher noch keine Möglichkeit hatten, zu lernen
– Snuuten aus zweiter Hand (sei es nun aus dem Tierschutz oder aus privatem Umfeld) können nach einer gewissen Zeit der Eingewöhnungsphase im neuen Zuhause ihre Fähigkeiten und Interessen zeigen
– Beschäftigung beim Freizeitspaß mit unseren Snuuten bieten

Erziehung innerhalb einer geschlossenen Gruppe:

  • 5 Treffen, 1x wöchentlich, je 60 Minuten
  • max. 5 Hunde pro Gruppe
  • Preis: €105,- pro Mensch-Hund-Team
  • Die Treffen finden an verschiedenen Orten statt (diese werden den Teilnehmer/innen termingemäß bekannt gegeben)

Solo-Treffen für die Basis:

  • Für 1 Hund-Mensch-Team
  • Preis: €55,- / 60 Minuten
  • Treffpunkt nach Absprache

Dabei sollten wir nicht vergessen, dass wir einfach auch „nur“ ruhige und entspannte Spaziergänge mit unserer Snuute -jeden Alters- unternehmen sollten… das tut nicht nur der Snuutenseele gut.